LONGCOPY

HIER EINIGE BEISPIELE FÜR LÄNGERE TEXTE.

SLR Stirling Moss Broschüre für McLaren und Mercedes-Benz (Storytelling)

Zu Beginn des Rennsports betrug der Vorsprung von Mercedes nicht Sekunden, sondern Jahre. Während viele andere Automobilhersteller noch Motoren in Pferdekutschen einbauten, revolutionierte der Mercedes Simplex 1902 die Welt mit einem niedrig gebauten Karosserie- und Fahrwerkskonzept. Damit dominierte er jahrelang das Feld. In den 30er Jahren baute Mercedes-Benz die legendären Silberpfeile – und damit auch seinen Vorsprung weiter aus.

 

Als die Autos mit dem Stern nach dem Zweiten Weltkrieg in den Motorsport zurückkehrten, hatte die Konkurrenz aufgeholt. Doch das spornte die Ingenieure nur noch mehr an. Sie wussten, dass sie etwas ganz Besonderes entwickeln mussten, um den Mythos der Unbesiegbarkeit verteidigen zu können. Vor diesem Hintergrund entstand auf Basis des erfolgreichen W 196 ein Automobil, wie es die Welt noch nicht gesehen hatte: der 300 SLR. Ein offener Zweisitzer mit Leichtmetall-Karosserie, 3-Liter-Motor und spektakulärem Design. Bei der Sportwagen-Weltmeisterschaft 1955 trat der 300 SLR gegen starke Konkurrenten an: die Rennmaschinen von Ferrari, Jaguar, Alfa Romeo, Aston Martin und Maserati. Doch die Piloten Stirling Moss, Juan Manuel Fangio, Karl Kling und Hans Herrmann hatten noch eine weitere Geheimwaffe: ihren absoluten Siegeswillen.

1955. Akribisch bereitet sich das Mercedes Team auf jedes einzelne Rennen vor. Mannschaftsleiter Alfred Neugebauer legt die Taktik fest und berechnet die Tankstopps im Voraus. Und tatsächlich: Schon die erste Bewährungsprobe des 300 SLR endet mit einem Triumph. Bei der Mille Miglia feiert Mercedes nicht nur die Rückkehr in den Langstreckensport, sondern auch einen Doppelsieg mit Moss auf Platz 1 und Fangio auf Platz 2.

 

Die Silberpfeile eilen von Sieg zu Sieg. Doch Ferrari hält dagegen. Es bleibt ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das erst bei der Targa Florio entschieden wird. Stirling Moss greift vom Start weg an. Schon in den ersten Runden durchbricht seine Durchschnittsgeschwindigkeit die magische Grenze von 100 km/h. Aber dann geschieht es. In der vierten Runde gerät Moss’ Silberpfeil auf einem Stück Erde auf der Fahrbahn ins Rutschen. Der 300 SLR streift eine Böschung, dreht sich um die eigene Achse und landet weit unten in einem Feld. War es das? Ist jetzt alles verloren? Nein! Moss gibt nicht auf, sondern Gas. Eine mitreißende Aufholjagd beginnt. Neun Runden später haben die Silberpfeile wieder die Nase vorn und holen sich den Weltmeisterpokal.

 

Es ist nicht nur das Talent der Piloten und das Können der Ingenieure, die den Titel sichern. Es ist vor allem der Enthusiasmus und der Siegeswille eines eingeschworenen Teams. Ein SLR Pilot darf vielleicht wertvolle Sekunden verlieren – aber niemals den Mut. Fünf Siege in sechs Rennen. Davon vier Doppelsiege und sogar ein Dreifachsieg. Die Überlegenheit des 300 SLR ist offensichtlich. Vielen Beobachtern ist damals schon klar: Dieser Wagen ist mehr als ein Rennwagen – er ist eine Legende. (Ende des Auszugs)

SCHIESSER, NATÜRLICH STEHT DIR GUT (MANIFEST)

Natuerlich

SCHIESSER REVIVAL (MANIFEST)

Schiesser Revival

BLOGPOSTS FÜR DAS EASY WAY MAGAZIN VON WEBASTO (STORYTELLING)

Hier ein Beispielartikel.

STORYTELLING-FUNKSPOTS FÜR DEN BMW 7ER (INTERNATIONAL)

noonee Germany, ChairlessChair (Broschüre mit Storytelling Elementen)

Chairless Chair®

Mehr schaffen, ohne selbst geschafft zu sein.

Der Chairless Chair® entlastet Arbeiter, fördert eine gesunde Arbeitshaltung und macht sie noch leistungsfähiger.

 

Wer nicht jünger wird, muss eben klüger werden.
Der demographische Wandel ist in vollem Gange. Mitarbeiter werden immer älter und somit auch immer anfälliger für Erkrankungen. Schon heute verursachen Muskel- und Skeletterkrankungen ein Viertel aller Fehltage. Das führt zu enormen Kosten. Eine clevere Lösung muss her. Nicht irgendwann, sondern jetzt.

 

Mehr Produktivität, weniger Belastung.
Ohne Arbeitsplatzveränderung ergonomisch, bequem und noch produktiver arbeiten – der Chairless Chair® macht’s möglich. Einfach in wenigen Sekunden anlegen und schon arbeiten Sie in einer gesunden Haltung. Dabei können Sie fließend zwischen aktivem Sitzen, Stehen und Gehen wechseln. Diese Innovation kostet kein Geld, sie bringt Geld, denn mit dem Chairless Chair® fallen weniger Fehltage an und Kapazitätsengpässe werden gemindert.

 

Stärken Sie Ihrer Belegschaft den Rücken: Informieren Sie sich über den Chairless Chair®
Inzwischen nutzen nahezu alle großen Automobilhersteller sowie weitere namhafte Unternehmen verschiedenster Branchen weltweit den Chairless Chair®. Gemeinsam mit unseren Partnern aus der Industrie haben wir einen Prozess entwickelt, wie wir den Chairless Chair® gemeinsam mit Ihnen optimal in Ihrem Unternehmen einführen können. Ein persönliches Training bei Ihnen vor Ort oder in unserer Akademie gehört dabei unbedingt dazu. So stellen wir sicher, dass der Chairless Chair® optimal angewandt wird. Also: Rufen Sie uns einfach unverbindlich an, wir beraten Sie gerne – übrigens auch über Finan- zierungsmöglichkeiten wie Leasing oder Miete.

Ihre Vorteile

  • Bequemes Arbeiten
  • Gesteigerte Produktivität
  • Schonung für Beine und Rücken
  • Reduktion der Kosten für Fehltage
  • Aktives Sitzen unterstützt präventiv die Gesundheit und sichert den Arbeitsplatz auch im Alter
  • Flexibel und einfach einsetzbar
  • In weniger als 60 Sekunden angezogen – und noch schneller ausgezogen
  • Ersetzt störende Stühle oder Stehhilfen

 

Beispiel: Rainer erlebt den Chairless Chair®.

Rainer ist Monteur. Er geht gern zur Arbeit, aber abends kommt er zunehmend geschafft und mit Rückenschmerzen nach Hause. Weil er damit nicht alleine ist, fordert sein Werksleiter den Chairless Chair® als Pilotprojekt an.

Bianca von noonee stellt Rainer und seinen Kollegen den Chairless Chair® vor: Ein leichtes, stabiles Exoskelett, das man flexibel mit sich herumtragen kann. Auf diese Weise entlastet der Chairless Chair® die Beine und den Rücken. Jeder bekommt ein kurzes Training, wobei Bianca den Chairless Chair® individuell an die jeweilige Schuh- und Körpergröße anpasst.

Rainer ist überrascht, wie einfach er den Chairless Chair® anlegen kann. Es dauert keine Minute und er ist einsatzbereit. Er spürt, dass der Chairless Chair® ein dynamisches Sitzen erfordert. Das ist nicht anstrengend, sondern unterstützt vielmehr seine Gesundheit. Im anschließenden Praxistest wird Rainer schnell klar, dass er mit dem Chairless Chair® viel bequemer arbeiten kann und deutlich leistungsfähiger ist. Als er abends nach Hause kommt, ist die Arbeit geschafft – und nicht er.

(Ende des Auszugs)

STAUFEN IMAGEBROSCHÜRE

Die Staufen AG ist eine Lean Management Beratung und Akademie.

Wir glauben, dass in jedem Unternehmen noch ein besseres steckt. Unsere Leidenschaft ist es, dieses Unternehmen herauszuarbeiten und gemeinsam mit Ihnen eine nachhaltige Veränderungskultur zu etablieren. So wird Ihre Organisation schlank, schlau und verbessert sich ständig weiter.

Unsere Überzeugung und Mission.

In jedem Unternehmen steckt ein noch besseres.
Selbst ein Marktführer hat noch ungenutztes Potenzial und muss an sich arbeiten, um erfolgreich bleiben zu können. Nicht einmal im Jahr, sondern jeden Tag. Nicht an einer Stelle, sondern überall. Schließlich sind die Märkte in Bewegung und der Konkurrenzdruck enorm. Staufen hilft Ihnen dabei, die richtigen Veränderungen schnell in Gang zu bringen und Ihr Unternehmen in die Lage zu versetzen, sich selbst immer wieder an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen.

Unsere Berater schauen nicht zu, sie packen mit an.
Die besondere Stärke von Staufen liegt darin, Sie aktiv vor Ort zu unterstützen.
Wir glauben daran, dass man durch eigenes Erleben lernt – und nicht durch stundenlange Beamerpräsentationen. Unsere Berater waren lange in Führungspositionen in der Industrie tätig. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir Lean Methoden ein, spüren Verschwendung auf, erhöhen Ihre Produktivität und verbessern die Qualität Ihrer Produkte.

Veränderung ist kein Projekt, sondern eine Kultur.

Wir coachen Führungskräfte am Ort des Geschehens und sorgen so für eine spürbare Verbesserung ihrer Führungsleistung. Damit die angestoßenen Veränderungen nachhaltig wirken können, befähigen wir Management und Mitarbeiter, eine kontinuierliche Verbesserungskultur zu etablieren. Auf diese Weise hört das Unternehmen nie auf, besser zu werden.

Praxis schlägt Theorie.

Was kann mehr überzeugen als BestPractice Unternehmen, die über gemachte Erfahrung berichten. Wir ermöglichen Ihnen, sich bei unseren über 70 BestPractice Partnern vor Ort umzusehen. Im Dialog mit Unternehmern und Führungskräften gewinnen Sie überzeugende Einblicke in nachhaltige Veränderungsprozesse und kontinuierliche Mitarbeiterentwicklung.

(Ende des Auszugs)

Darf’s noch etwas länger sein?

Schauen Sie gerne mal in meine Bücher.